Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite

Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite
2.499,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkosten: 149 Euro

Lieferzeit (DE) ca. 14 Werktage

Gelenkwelle:

  • UBF-165
Die Arbeitsweise einer Boden-Umkehrfräse Die gegen die Fahrtrichtung drehenden Fräsmesser... mehr
Produktinformationen "Umkehrfräse - 165 cm Arbeitsbreite"

Die Arbeitsweise einer Boden-Umkehrfräse
Die gegen die Fahrtrichtung drehenden Fräsmesser nehmen den Boden auf und werfen ihn gegen ein Sieb-Gitter. Grobe Bodenbestandteile werden durch das Gitter ausgesiebt und fallen vor das Gitter in die Fräsgrube. Die durch das Sieb-Gitter von Steinen, Grassoden, Pflanzenresten und Oberflächenbewuchs befreite Erde wird sauber oberhalb abgelegt. Die große Gitterwalze presst das bearbeitete Bodenmaterial an und dient zur Rückverfestigung des Bodens.

  • Boden-Umkehrfräse für Kompakt- und Kommunaltraktoren
  • Eigengewicht: 510 kg
  • Mindestleistung des Trägergerätes: 35 PS
  • Maximalleistung des Trägergerätes: 60 PS
  • Seitenverschub manuell serienmäßig
  • Frästiefe einstellbar bis 12 cm
  • 4 Messer pro Flansch
  • nach vorn geschlossener Fräskasten
  • wartungsfreie Antriebskette in Ölbad / automatischer Kettenspanner
  • Sieb-Gitter aus Stahl - austauschbar
  • große Gitterwalze zur Rückverfestigung / 32 cm im Durchmesser
  • 2 Verstellspindeln zur Einstellung des Bodendruckes
  • Fräswelle gegen die Fahrtrichtung drehend
  • Antriebsdrehzahl: 540 U/min / rechtsdrehend

Die Boden-Umkehrfräse wird am Heckdreipunkt-Anbaurahmen Kat.1 montiert. Die Umkehrfräse ist seitlich versetztbar. Die Antriebsdrehzahl beträgt 540 U/min.Die Fräse ist pro Flansch mit 6 äußerst robusten Messern ausgestattet. Der Rotor dreht gegen die Fahrtrichtung und wirft den Boden gegen das Gitter aus Stahl.Durch das Sieb-Gitter werden grobe Bodenbestandteile ausgesiebt und in der Fräsgrube abgelegt. Die einzelnen Gitterstäbe sind auswechselbar.Durch die Gitterwalze wird das bearbeitete Bodenmaterial angepreßt. Sie dient damit der Rückverfestigung des Bodens. Über die zwei seitlich angebrachten Spindeln wird der Druck der Walze eingestellt.Das Ergebnis: Eine perfekt gesäuberte, zur Saatbeetbereitung vorbereitete und festgewalzte Fläche.


Video


Universal - Anhänger Universal - Anhänger
ab 1.029,00 € *
Bodenfräse BTH84 Bodenfräse BTH84
ab 2.246,00 € *
Kreiselegge Sirio 230 Kreiselegge Sirio 230
ab 4.841,00 € *
Kreiselegge Rotex 170 Kreiselegge Rotex 170
ab 3.439,00 € *
Zuletzt angesehen
Fehler / Feedback
Ihr Feedback ist gefragt!

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an

Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen
(mindestens 20 Zeichen)

*Optionale Angaben